Kleidung für die Beerdigung .

Der schmerzliche Verlust eines geliebten Menschen reißt vielen den Boden unter den Füßen weg. Die Welt, wie sie einst war, gibt es nicht mehr. Gefangen in der tiefen Trauer muss man sich an diese veränderte Situation erst einmal gewöhnen. Vor allem wenn einem die Person sehr nahe stand oder aus dem engeren Familienkreis stammte. Doch auch Verluste aus dem Freundeskreis sind nur schwer zu ertragen. Der Tod ist nun mal etwas Endgültiges. Bei aller Trauer und dem ganzen Schmerz muss man sich auch mit dem Thema der richtigen Kleiderwahl stellen, wenn dann die Beerdigung statt finden soll.

Beerdigung Kleidung

Schwarztöne noch immer Vorreiter

Schwarz und Schwarztöne sind nach wie vor die Farben, die man zu einem solchen Anlass trägt, denn keine andere Farbe drückt in unseren Breiten die Trauer und den Schmerz besser aus. Für eine Beerdigung Kleidung zu kaufen, stellt aber viele vor ein Problem. Vieles sind noch in ihrer Trauer gelähmt und wollen nicht raus. Daher bietet es sich an, den online Versand zu wählen. Anzüge, Hemden und auch Kleider und Röcke in den entsprechenden Farben sind zu bestellen. Des Weiteren kann man sich auch auf speziellen Portalen beraten lassen, was man zur Beerdigung tragen kann.

Als Gast auf der Beerdigung

Auch wenn man nicht unmittelbar mit der Person zu tun hatte, aber dennoch auf der Beerdigung erscheint, muss man sich an die Kleiderordnung halten. Für eine Beerdigung Kleidung zusammen zu stellen bedarf eines gewissen Feingefühls. Weniger ist mehr und man sollte mit den Farben möglichst sparen. Als Gast einer solchen Veranstaltung muss man nicht komplett in Schwarz erscheinen, aber bitte dennoch auf bunte und wallende Stoffe verzichten. Angehörige könnten sich sonst gekränkt fühlen. Dunkle Farben, wie blau, grau oder auch braun sind nicht verkehrt. Zudem sollte man auch möglichst auf allzu viel Schmuck oder übertrieben viele Accessoires verzichten.

Bleib dran..

Immer informiert bleiben...

Speak Your Mind

*